back
Login to SMS group Connect
Düsseldorf, 30. September 2021

Prozessmodell für BOF-Konverter errechnet optimale Zusammensetzung von Einsatzstoffen und Prozessgasen für hohe Produktivität

X-Pact® Process Optimizer BOF ist Teil einer Modernisierung bei MMK

MMK modernisiert drei Konverter, um die Produktivität zu erhöhen und die Effizienz des Blasprozesses zu verbessern. Im Mittelpunkt des Auftrags steht ein neues BOF-Konvertermodell, das die optimale Zusammensetzung von Einsatzstoffen und Prozessgasen errechnet.

Mit der Modernisierung von drei Konvertern will PJSC Magnitogorsk Iron and Steel Works (MMK), Russland, seine Produktivität erhöhen und den Blasprozess effizienter gestalten.  Der Auftrag beinhaltet eine zielgerichtete Modernisierung des Automationssystems bei den drei Konvertern, vor allem die Erweiterung der Basisautomation durch unser Blasstahlkonverter-Prozessmodell. Weiterhin erhalten die drei Konverter Nr. 1, 2 und 3 ein Bodenspülsystem für Inertgase (Stickstoff, Argon). Ziele der Modernisierung sind eine hohe Prozessstabilität und hohe Flexibilität hinsichtlich der variierenden Eingangsgrößen in Roheisen und Schrott sowie ein zuverlässiger Prozessablauf mit Zeit- und Materialersparnis.

X-Pact® Process Optimizer

Die bestehende Konverterbasisautomation wird durch den X-Pact® Process Optimizer BOF als Prozessmodell an allen Konvertern vervollständigt. Das von SMS group entwickelte Blasstahlkonverter-Prozessmodell lässt sich auf spezielle Anforderungen und Umgebungsbedingungen anpassen. Der Kern des BOF-Konvertermodells sind Massen-, Energie- und Sauerstoffbilanzen. Es errechnet die optimale Zusammensetzung der Einsatzstoffe wie Roheisen, Schrott, Erz und Schlackebildner sowie Prozessgase wie Sauerstoff, Stickstoff oder Argon. Das BOF-Prozessmodell prognostiziert zuverlässig den kritischen Punkt als Beginn der abnehmenden Entkohlungsgeschwindigkeit und den Endpunkt des Entkohlungsprozesses. Das Resultat: hohe Produktivität und effiziente Prozessgestaltung mit reproduzierbaren Ergebnisse.

Eine hohe Trefferrate in der Zielerreichung von Kohlenstoffgehalt und Abstichtemperatur führt zu deutlich verminderten Nachblasrate und konsequenter Kostenreduktion, z. B. durch minimierte Feuerfestabnutzung. Die kostenoptimierte Berechnung der Materialzugaben unterstützt eine ökonomische Stahlproduktion.

X-Pact® Process Optimizer X-Pact® Process Optimizer X-Pact® Process Optimizer
X-Pact® Process Optimizer: Anzeige der Ergebnisse ...
X-Pact® Process Optimizer X-Pact® Process Optimizer X-Pact® Process Optimizer
... und Process Guidance
Konverterboden-Spülsysteme und Zustandsmessung der Ausmauerung

Die drei 370-t Konverter erhalten weiterhin neue Konverterboden-Spülsysteme mit der Feuerfestauskleidung, die wir im Verbund mit RHI Magnesita liefern. Neue 3D-Laser-Profilmesssysteme an allen Konvertern erfassen den Verschleiß des Feuerfestmaterials und ermöglichen eine regelmäßige Zustandsmessung der Ausmauerung. Den Lieferumfang ergänzen Kupferlanzenspitzen, die für eine homogene Entkohlung des Stahlbades in Kombination des neuen Bodenspülsystems optimiert sind.