Karriere im kaufmännischen Bereich

"Ein gutes Team macht vieles einfacher – das habe ich hier kennen und schätzen gelernt."

Katrin Poestges arbeitet seit 2011 bei der SMS group am Standort in Mönchengladbach. Seit 2013 ist sie im Beteiligungscontrolling beschäftigt und berät die weltweit ansässigen Beteiligungsgesellschaften in allen kaufmännischen Themen. Insbesondere die wachsende internationale Ausrichtung sowie das kaufmännische Traineeprogramm überzeugten sie, ihre Laufbahn bei der SMS zu beginnen.

Nachgefragt bei Karrierebotschafterin Katrin Poestges.

Als Karrierebotschafterin steht Katrin Poestges Ihnen für alle Fragen rund um Ihren Einstieg im kaufmännischen Bereich zur Verfügung.

Job: Was Sie im kaufmännischen Bereich bei der SMS group erwartet?

Im Beteiligungscontrolling steuern wir unsere Tochterunternehmen, z. B. verifizieren wir das monatliche Reporting und beraten ebenso bei strategischen Entscheidungen. Überdies unterstützen wir unsere Auslandsgesellschaften bei der halbjährlichen Unternehmensplanung. Wir stellen das Bindeglied zwischen dem lokalen Management der Auslandsgesellschaft und unserem Management im Stammhaus dar. Zusätzlich befassen wir uns mit diversen Sonderthemen, wie der Unterstützung bei der Vorbereitung von Boardmeetings und der Begleitung von internen Audits vor Ort. Insgesamt ein sehr abwechslungsreicher Arbeitsalltag im ständigen internationalen Austausch.

Karriere: Warum ich mich für die SMS group entschieden habe?

Da bereits meine Eltern bei der SMS in Mönchengladbach gearbeitet haben, konnte ich mir zunächst nicht vorstellen, auch dort anzufangen. Die bei Praktika und Werkstudententätigkeiten gewonnenen Erfahrungen haben den positiven Ausschlag für die SMS group gegeben. Die gestiegene Internationalität mit flachen Hierarchien stellte für mich dabei das entscheidende Kriterium dar. In diesem Zusammenhang ist auch mein Auslandseinsatz in den USA während meiner Traineezeit positiv hervorzuheben – mir wurde schon relativ früh Verantwortung übertragen, ich hatte jedoch nie das Gefühl, alleine gelassen zu werden. Bei der SMS wird man gefordert und gefördert. Der Austausch mit den Kollegen erfolgt in offener und kooperativer Weise.

SMSgroup Image